Tomatentarte und Buttersardine mit Thymian von der ISLA PLANTA Grünen Wand

Unsere Tomatentarte ist wunderbar, wenn mal zu viele Tomaten da sind. Mit den wenigen guten Zutaten, der schnellen Zubereitung und dem würzig-knusprigen Geschmackserlebnis ist sie sofort zu einem unserer Favoriten aufgestiegen.

Warm oder kalt ist unsere Tomatentarte ein Genuss. Sie lässt sich sehr gut vorbereiten und ist wirklich mal etwas anderes. Viel Spaß beim Ausprobieren. 😉

Zutaten:

einige Zweige Thymian von der ISLA PLANTA Grünen Wand

140 g Mehl

60 g Dinkel-Vollkornmehl

1 Prise Salz

60 ml Olivenöl

80 ml Wasser

550 g Zwiebeln

250 g Tomaten

Olivenöl

1 TL Weißweinessig

Salz und Pfeffer

1-2 Dosen Sardinen mit Zitrone in Olivenöl

Zubereitung:

Den Thymian von der ISLA PLANTA Grünen Wand ernten und waschen.

Für den Teig beide Mehlsorten und das Salz vermischen. Olivenöl und Wasser hinzufügen und alles zu einem Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln, in den Kühlschrank legen.

Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und in einer großen beschichteten Pfanne in Olivenöl bei mittlerer Temperatur anbraten. Salz, Pfeffer und Essig dazugeben.

Tomaten in Scheiben schneiden. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, die Ränder mit Olivenöl fetten. Teig mit den Fingern darin in Form drücken, einen Rand stehen lassen.

Die Zwiebeln abschmecken und auf dem Teig verteilen. Die Tomaten drauflegen. Den restlichen Thymian verteilen und noch mal salzen und pfeffern.

Für 35 Minuten bei 200 °C im Backofen backen. 

Mit 1-2 Zitronensardinen belegen, evtl. auch noch ein wenig mit dem Olivenöl der Sardinen beträufeln.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.